Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Sipplingen findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Aktuelles

Erste Einsatzkräfte geimpft

Die ersten Einsatzkräfte der DLRG Ortsgruppe Sipplingen

wurden im Kreisimpfzentrum (KIZ) Bodenseekreis geimpft!

Bis zum kommenden Wochenende werden weitere Mitglieder

des Wasserrettungsdienstes geimpft, so dass wir bis zum

Saisonstart vorbereitet sind.

EINSATZBERICHT

DLRG Ortsgruppe Sipplingen Einsatzgruppe:
Erfolgreiche nächtliche Suchaktion nach 2 Personen mit Stand Up Paddles mit dem Rettungsboot Faster.

Zu einer großen Suchaktion mit mehreren DLRG Rettungsbooten und Fahrzeugen kam es am Sonntagabend um 21:30 Uhr auf dem Überlingersee zwischen Bodman und der Marienschlucht..
Die beiden SUP Fahrer waren um 18 Uhr von Bodman Richtung Marienschlucht gestartet und bis 21:30 Uhr noch nicht zurückgekehrt.
Es wurde ein nächtlicher Sucheinsatz mit dem Boot der Wasserschutzpolizei Überlingen und den alarmierten DLRG Rettungsbooten aus Bodman, Sipplingen, Wallhausen, und Konstanz gestartet.
Schon kurze Zeit nach der Alarmierung wurde von einem Suchtrupp an Land im Bereich Bodman - Lipsental die beiden 2 SUP - Boards am Uferweg aufgefunden. Wenige Minuten später trafen auch die beiden Vermissten wohlbehalten zu Fuß im Uferpark Bodman ein.
Die beiden gesuchten berichteten, dass sie mit den SUP Boards zur Marienschlucht gefahren waren und auf dem Rückweg sie die Kräfte verliesen. Sie fuhren mit den Boards das Ufer an, um den Heimweg zu Fuß anzutreten.

Somit war der Einsatz für alle Einsatzkräfte beendet. Einsatzende: 22:30 Uhr.

Wetter:
Leicht bewölkt, Nord Wind:2 Bft
Wassertemperatur: 24 °C, Lufttemperatur: 27 °C

Spende - Wartung der DLRG Notrufsäule in Sipplingen

Die beiden Firmen: Kammerer  Medtec GmbH und Schellinger

Zerspantechnik GmbH übernehmen für ein Jahr die Patenschaft

für die Wartung und Pflege der DLRG Notrufsäule am Naturbadestrand

in Sipplingen.

Bürgermeister Oliver Gortat bedankte sich bei den beiden Geschäftsführern

für die finanzielle Unterstützung der der Björn Steiger Stiftung und ist sehr

stolz, dass hier in Sipplingen und in der Süßenmühle die beiden ersten

DLRG Notrufsäulen im Bodenseekreis aufgestellt wurden.

Andreas Mihm von der Björn Steiger Stiftung betonte bei der Übergabe

der Patenschaftsurkunden, dass damit sichergestellt wird, dass

im Notfall die Notrufsäulen in einem einwandfreien Zustand sind

und damit die schelle Hilfe gewährleistet ist.

Wie wichtig es ist, dass eine schnelle Hilfe gewährleistet ist, zeigte der Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Sipplingen, Karl-Heinz Rimmele in

einem aktuellen Fall im Bodenseekreis auf.

Da die Sipplinger DLRG Wachstation nur ehrenamtlich an den

Wochenenden besetzt ist, kann in den sonstigen Zeiten und bei

auch bei Badebetrieb im Notfall über die Notrufsäule

schnelle Hilfe gerufen werden.

Nachruf Karl Beirer

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem DLRG Freund

 

Karl Beirer

 

Seit 1983 war Karl in der DLRG Mitglied. In dieser Zeit war er lange Jahre in der Kinderschwimmausbildung tätig, bekleidete bis zuletzt 32 Jahre das Amt des Schriftführers. Besonders beteiligte er sich beim Bau der Wasserrettungsstation vom Baubeginn bis zur Einweihung. Er war der Ruhepol in unserer Vorstandschaft und hat uns in vielen Belangen mit Rat und Tat unterstützt.

Wir verlieren einen sehr guten Freund und Wegbegleiter unserer Ortsgruppe.

Wir werden ihn und sein vorbildliches Wirken in bester Erinnerung behalten.

Er wird uns schmerzlich fehlen.

 

DLRG Ortsgruppe Sipplingen

Karl-Heinz Rimmele und Willi Schirmeister

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing